Betriebswirte des Handwerks Köln e.V.

9. Bundesverbandstagung der Betriebswirte des Handwerks

Ausrichter der 9. Bundesverbandstagung der Betreibswirte des Handwerks e.V. waren, im Jahre 1995, die Betriebswirte des Handwerks Köln e.V. Unter der Federführung der Vorsitzenden Inge Schmitt war es gelungen, eine Bundestagung auszurichten, die in vielerlei Hinsicht einmalig war.

Eine Bundestagung die auch als Bundestagung der kurzen Wege in die Geschichte einging. Da alle Tagungsgäste zentral, im Hotel Maritim, ihr Quartier eingenommen hatten, konnten alle Veranstaltungen zu Fuß erreicht werden.

Franz Josef Knieps, der Präsident der Handwerkskammer zu Köln und Gründungsmitglied des BDH Köln e.V., wies in seinem Grußwort auf die besonderer Bedeutung der Weiterbildung hin. 57 % der Lehrgangsteilnehmer teilte in einer Umfrage mit, dass sie mit dieser Qualifikation Ihr Einkommen positiv entwickelt hat.

Grußwort Josef Knieps - Link als PDF
Joachim Förster, Bundesvorsitzender und Bernd-Michael Hümer, Geschäftsführer des Bundesverbandes bedankten sich, auch im Namen der Landes- und Regionalverbände, in ihrem Grußwort für die Einladung und wünschten allen Teilnehmern einen erfolgreichen verlauf der Tagung.

Lesen Sie das komplette Grußwort hier
 
Ein Blick in das Festprogamm lässt erahnen, dass den Gäste nur wenig Zeit zum Verschnaufen blieb. Zwei besondere Highlights waren die Führung unter den Kölner Dom und besonders der Galaabend im Hotel Maritim. Dr. Max-Leo Schwering, einer DER Kenner des Kölner Domes und der Kölner Geschichte, führte die Gäste unter dem Dom an Orte die bei den gängigen Führungen nie gezeigt werden. Bein großen Festball am Samstag Abend wurde, im Showprogamm, den Gästen Einblick in den Rheinischen Frohsinn gewährt. Zu den auftretenden Künstlern gehörten die Original Tanztruppe "Kölsch Hänneschen", Die Rheinmelodiker, Der Weltenbummler und andere.
 
Das Programm des 3. Kölner Treffs, der in diesem Jahr zusammen mit der Bundesverbandstagung ausgerichtet wurde, war, wie auch schon beim 1. und 2. Kölner Treff gekennzeichnet durch erstkassige Festredner. Neben Herrn Handwerkskammerpräsident, Franz-Josef Knieps ist auch Herr Ministerialdirektor Ulrich Geisendörfer besonders zu erwähnen. Thema seines Festvortrages war " Politik für das Handwerk-Mittelstandsförderung durch die Bundesregierung".

 
Unser besonderer Dank gild Frau Inge Schmitt. Sie hat es durch Ihren großen Einsatz ermöglicht, das bei altten Gästen aus nah und fern, diese Bundestagung unvergessen bleibt.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.
Jürgen Franke