Betriebswirte des Handwerks Köln e.V.

Jahresprogramm 2017

Jahresprogramm 2017 der Betriebswirte des Handwerks Köln e.V.

 Jeden ersten Dienstag im Monat:

Fitnesstraining in der Worthoff Boxschule in Köln Nippes, Gustav-Nachtigal-Strasse 6,  50733 Köln. Beginn jeweils um 17:30 Uhr.

Februar 2017   17.02.2017 (Freitag)

Neujahrsempfang der Betriebswirte des Handwerks Köln e.V.
Ort: Kölner Schmittchen, Breite Str. 38,50667 Köln. Beginn: 19:00 Uhr

März 2017   15.03.2017 (Mittwoch)

Jahreshauptversammlung 2017
Longericher Str. 422, 50739 Köln (Geschäftsräume der Fa. Waffenschmidt). Beginn 19:00 Uhr.


April 2017   08.04.2017 (Samstag)

Besuch der Dokumentationsstätte Regierungsbunker in Bad Neuenahr-Ahrweiler.
Beginn 14:15 Uhr. Anschrift: Am Silberberg 0 (null), 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
 
 

Mai 2017  27.05.2017 Kronleuchtersaal (Samstag)


Der Kronleuchtersaal ist bis heute funktionierender Bestandteil des Kölner Abwassersystems und gleichzeitig historisches Denkmal. Beginn 14:00 Uhr (Dauer der Führung ca. 30 Minuten).
 

Mai 2017   26.05. – 28.05.2017 Bundesverbandstagung in Stuttgart


Ein reichhaltiges, abwechslungsreiches und überraschendes Tagungsprogramm erwartet die Teilnehmer/Innen. Anmeldungen unter www.betriebswirte-hwk.de


Juni 2017 10.06.2017 (Samstag)

Führung durch einige der 12 großen Romanischen Kirchen in Köln. Beginn 14:00 Uhr.
(Dauer 2 Std. Treffpunkt Kreuzblume gegenüber Domhauptportal)


Juli / August Sommerferien (NRW vom 17.07. bis 29.08.2017)
 

September 2017

Seminar: IT-Sicherheit und Cloud-Computing für Handwerker – Anforderungen, Chancen, Herausforderungen – Ist die Wolke sicher?

Oktober 2017

Brauhauswanderung auf der Schäl Sick
Start am: Deutzer Bahnhof, Ottoplatz - am Denkmal von Nikolaus Otto.
Wir lernen die "falsche" Rheinseite kennen und werden dabei eines Besseren belehrt.

Dezember  02.12.2017

Stammtisch Jahresausklang. (Ort und Beginn werde noch bekannt gegeben)  


Für alle Termine  ist eine Anmeldungen erforderlich.
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jürgen Franke